Spread the love

Ist weiter auf der Suche nach ihrem Hund: Sandra Bullock (Foto: Warner)
Sie waren wie ein Herz und eine Pfote: Sandra Bullock, ihr Gatte Jesse James und Pitbull-Dame Cinnabun. Letzten September trat der mittlerweile neunmonatige Vierbeiner in das Leben des berühmten Paars. Seitdem bewachte die kesse Hundedame neben dem Bullockschen Anwesen auch Jesse James coolen Motorradladen West Coast Choppers Motorcycle Company in Long Beach. Doch seit letzten Montag ist Trauer bei Sandra Bullock und Jesse James angesagt. Die kalte Schnauze ist ausgebüchst und seitdem nicht mehr aufzufinden. Selbst Hilferufe auf Facebook brachten Cinnabun nicht zurück. Doch so leicht stecken der Star aus „The Blind Side“ und ihr Ehemann Jesse den Kopf nicht in den Sand.

Der Fressnapf bleibt bei Bullock und James leer

Um die Motivation in der Bevölkerung anzuheizen, haben Sandra und Jesse eine Belohnung von 2.000 Dollar für das Auffinden ihres Haustiers ausgesetzt. Zusätzlich hat das Paar die Hundedetektive von „Find Toto“ eingeschaltet. „Wir hatten bereits einige Hinweise. Leider endeten sie alle in einer Sackgasse“, trauert Jesse James und ergänzt: „Die Suche geht natürlich unvermindert weiter! Sie ist ein großartiger kleiner Hund. Wir wollen sie so schnell wie möglich finden!“ Sandra und Jesse setzen bei der Suche wirklich alle Hebel in Bewegung. Sogar auf Jesses Firmen-Homepage bittet er die Besucher um Mithilfe: „Bitte haltet Ausschau nach unserem kleinen Mädel.“ Wir wünschen viel Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.